Jobbörse

Stellenangebote
Hier finden Sie aktuelle Stellenangebote
10/21 - Konservatorium Magdeburg - Lehrkraft für Gitarre

Ausschreibung im Fachbereich
Zupfinstrumente; hier: Gitarre

Das 1954 gegründete und seit 2008 als Eigenbetrieb geführte Konservatorium Georg Philipp Telemann ist mit zwei schuleigenen und architektonisch sehr interessanten Gebäuden, nahezu 2700 Musikschülerinnen und Musikschülern und fast 1600 wöchentlichen Unterrichtsstunden die größte Musikschule des Landes Sachsen-Anhalt. Die 116 Mitarbeitenden sind durchweg mit Verträgen gemäß TVöD angestellt.

Hohe Qualität in der Breitenausbildung und Spitzenförderung, vielfältige und leistungs-orientierte Ensemblearbeit, Innovation und Phantasie, internationaler Jugend- und Kulturaustausch sowie zunehmende europäische Orientierung sind Indikatoren des Selbstverständnisses der Kultur- und Bildungseinrichtung.

Zum nächstmöglichen Zeitpunkt suchen wir eine
Lehrkraft in Teilzeit (21/30) für das Fach Gitarre

befristet im Rahmen einer Krankenvertretung voraussichtlich bis Ende Januar 2022.

Ihre Aufgaben sind die Unterrichtung von Schülerinnen und Schülern aller Altersklassen und Leistungsstufen, ggf. auch Ensemblearbeit und -mitwirkung.

Einschlägige abgeschlossene pädagogisch-künstlerische Hochschulausbildung(en), Unterrichts- und Orchestererfahrung, stilistische und methodische Offenheit sowie Phantasie, Kreativität, Teamgeist und Einsatzbereitschaft für die Belange des Konservatoriums bilden Voraussetzungen für eine entsprechende Bewerbung.

Für den Unterricht ist zudem die Beherrschung der deutschen Sprache wichtige Voraussetzung.

Wir bieten Ihnen eine temporäre Anstellung nach TVöD, EG 9b.

Die Landeshauptstadt Magdeburg sowie der Eigenbetrieb Konservatorium Georg Philipp Telemann engagieren sich aktiv für Chancengleichheit.

Für weitere Auskünfte steht Ihnen – zunächst ab dem 16.08.2021 – der Direktor des Konservatoriums, Herr Schuh, Tel. 0391-540 6860, gerne zur Verfügung.

Wir freuen uns über Ihre aussagekräftige Bewerbung (mit den Abschriften der Studienabschlüsse) auf dem postalischen oder elektronischen Weg bis spätestens 03.09.2021 an das

Konservatorium Georg Philipp Telemann, Musikschule der Landeshauptstadt Magdeburg,
Direktor Stephan Schuh,
Breiter Weg 110, 39104 Magdeburg.
Mail: info@ms.magdeburg.de

07/21 - Konservatorium Magdeburg - Lehrkraft für Gitarre

Ausschreibung im Fachbereich
Zupfinstrumente; hier: Gitarre

Das 1954 gegründete und seit 2008 als Eigenbetrieb geführte Konservatorium Georg Philipp Telemann ist mit zwei schuleigenen und architektonisch sehr interessanten Gebäuden, nahezu 2700 Musikschülerinnen und Musikschülern und fast 1600 wöchentlichen Unterrichtsstunden die größte Musikschule des Landes Sachsen-Anhalt. Die 116 Mitarbeitenden sind durchweg mit Verträgen gemäß TVöD angestellt.

Hohe Qualität in der Breitenausbildung und Spitzenförderung, vielfältige und leistungs-orientierte Ensemblearbeit, Innovation und Phantasie, internationaler Jugend- und Kulturaustausch sowie zunehmende europäische Orientierung sind Indikatoren des Selbstverständnisses der Kultur- und Bildungseinrichtung.

Zum 01.09.2021 suchen wir eine
Lehrkraft in Teilzeit (15/30) für das Fach Gitarre
befristet voraussichtlich bis Ende des SJ 2021/22.

Ihre Aufgaben sind die Unterrichtung von Schülerinnen und Schülern aller Altersklassen und Leistungsstufen, ggf. auch Ensemblearbeit und -mitwirkung.

Einschlägige abgeschlossene pädagogisch-künstlerische Hochschulausbildung(en), Unterrichts- und Orchestererfahrung, stilistische und methodische Offenheit sowie Phantasie, Kreativität, Teamgeist und Einsatzbereitschaft für die Belange des Konservatoriums bilden Voraussetzungen für eine entsprechende Bewerbung.

Wir bieten Ihnen eine temporäre Anstellung nach TVöD, EG 9b.

Die Landeshauptstadt Magdeburg sowie der Eigenbetrieb Konservatorium Georg Philipp Telemann engagieren sich aktiv für Chancengleichheit.

Für weitere Auskünfte steht Ihnen der Direktor des Konservatoriums, Herr Schuh, Tel. 0391-540 6860, gerne zur Verfügung.

Wir freuen uns über Ihre aussagekräftige Bewerbung (mit den Abschriften der Studienabschlüsse) auf dem postalischen oder elektronischen Weg bis spätestens 28.06.2021 an das
Konservatorium Georg Philipp Telemann, Musikschule der Landeshauptstadt Magdeburg,
Direktor Stephan Schuh,
Breiter Weg 110, 39104 Magdeburg.
Mail: info@ms.magdeburg.de

08/21 - Musikschule Salzlandkreis - Lehrkraft für Gitarre

Stellenausschreibung zur freiberuflichen Mitarbeit – Lehrkraft für Gitarre

Die Kreismusikschule „Béla Bartók“ beabsichtigt zum Schuljahresbeginn 2021/22 eine Lehrkraft für Gitarre auf der Basis eines Honorarvertrages einzustellen.

Umfang
– Zwei Unterrichtsnachmittage, verteilt auf die Standorte Staßfurt und Aschersleben

Aufgabengebiet
– Unterricht im Fach klassische Gitarre und/oder E-Gitarre (z.T. Übernahme von Schülern einer ausscheidenden Lehrkraft)
– Unterricht in Ergänzungsfächern, z.B. Ensemblemusizieren oder Musiktheorie

Voraussetzungen
– Bewerber*innen sollen ein abgeschlossenes oder noch laufendes Musikstudium mit Lehrbefähigung vorweisen können sowie Weiterbildungen und ergänzenden Qualifikationen aufgeschlossen gegenüberstehen.
– Kenntnis des Lehrplans des Verbandes deutscher Musikschulen
– Aufgeschlossenheit gegenüber verschiedenen Musikstilen und -richtungen
– Wünschenswert sind besondere Fähigkeiten der elementaren Musikpädagogik

Fühlen Sie sich angesprochen und erfüllen die genannten Voraussetzungen, dann freuen wir uns über Ihre Bewerbung.
Wir bitten Sie Ihre vollständigen Bewerbungsunterlagen schnellstmöglich an:

Kreismusikschule „Béla Bartók“
Bernburger Straße 13
39418 Staßfurt
Mail: musikschule@kreis-slk.de
Internet: www.musikschule.salzlandkreis.de

zu schicken.

06/21 - Musikschule Burgenlandkreis - Lehrkraft für Trompete oder Posaune/Tenorhorn

Stellenausschreibung

Der Burgenlandkreis liegt mit einer Fläche von 1.414 km² im Süden des Bundeslandes Sachsen-Anhalt und im Zentrum von Mitteldeutschland. Attraktivität und Image des Landkreises werden maßgeblich vom vielfältigen Erbe der alten Kulturlandschaft an Saale, Unstrut und Elster, besonders vom über 1000jährigen Weinbau geprägt. Der Burgenlandkreis ist Bestandteil der Metropolregion Mitteldeutschland und hat eine moderne, bürgerorientierte und familienfreundliche Verwaltung mit rund 1100 Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern.

Im Landratsamtes des Burgenlandkreises ist an der Kreismusikschule Burgenlandkreis zum 01.10.2021 eine Stelle als

Lehrkraft (m/w/d)
für die Fächer Trompete oder Posaune/Tenorhorn

 in Vollzeit (30 Unterrichtsstunden/Unterrichtswoche) zu besetzen.

Das Arbeitsverhältnis bestimmt sich nach dem Tarifvertrag für Beschäftigte des öffentlichen Dienstes (TVöD) und ist unbefristet.

An der Kreismusikschule werden derzeit ca. 1.700 Schülerinnen/Schüler von 55 Lehrkräften unterrichtet. Im südlichen Teil Sachsen-Anhalts wird der Unterricht an den drei Standorten Naumburg, Weißenfels und Zeitz sowie zahlreichen Allgemeinbildenden Schulen sowie Kindertagesstätten im Burgenlandkreis erteilt.

Die Kreismusikschule des Burgenlandkreises nimmt erfolgreich am Zertifizierungsverfahren QSM teil und trägt den Titel „Staatlich anerkannte Musikschule im Land Sachsen-Anhalt“. Das Angebot der Kreismusikschule Burgenlandkreis reicht von der musikalischen Frühförderung bis zur musikalischen Erwachsenenbildung in allen Unterrichtsformen, von der solistischen Ausbildung bis hin zum Chor und Ensemble.

Tätigkeitsprofil:

  • Erteilung von Unterricht im Fach Trompete, Posaune, Tenorhorn und Musiklehre
  • Regelmäßige Vorbereitung und Durchführung von Schülervorspielen
  • Betreuung der Schüler in den Außenstellen
  • Teilnahme an schulischen Veranstaltungen und Freizeiten
  • Vorbereitung und Durchführung von Prüfungen
  • Übernahme von Korrepetitionsaufgaben auch zu Konzerten und Wettbewerben

Wir erwarten von Ihnen:

  • Diplom-Musiker oder Bachelor of Musik oder gleichwertiger Studienabschluss mit Lehrbefähigung
  • erwartet wird ein Zweitinstrument, weiteres Blechblasinstrument, Blockflöte und Tasteninstrument
  • Übernahme von Unterrichtsstunden in der Elementarerziehung
  • Vertrauensvolle Zusammenarbeit und kreatives Mitgestaltung im Team

Notwendig sind darüber hinaus der Besitz der Fahrerlaubnis Klasse B und die Bereitschaft zur Nutzung des eigenen PKW für dienstliche Zwecke gegen Kostenerstattung nach den reisekostenrechtlichen Bestimmungen.

Wir bieten Ihnen:

  • vielseitige und verantwortungsvolle Tätigkeit
  • einen abwechslungsreichen Arbeitsplatz in einer modernen Verwaltung
  • Sozialleistungen des öffentlichen Dienstes
  • kontinuierliche Weiterbildungen
  • Betriebliches Gesundheitsmanagement
  • Entgeltgruppe E 9b TVöD

Wir fördern die Vereinbarkeit von Beruf und Familie. Im Interesse der beruflichen Gleichstellung von Frauen und Männern sind Bewerbungen von Frauen ausdrücklich erwünscht. Bewerbungen von schwerbehinderten Menschen werden bei gleicher Eignung, Befähigung und fachlicher Leistung nach Maßgabe des SGB IX besonders berücksichtigt.

Sollten Sie an einer Tätigkeit beim Burgenlandkreis interessiert sein, freuen wir uns auf Ihre Bewerbung!

Bewerbungen können ausschließlich über unser Bewerberportal bis zum 15.06.2021 eingereicht werden.

Postanschrift:

Kreismusikschule „Heinrich von Veldeke“
Seminarstr. 1
06618 Naumburg
Tel.: 03445 261640
Fax.: 03445 261642
E-Mail: nmb@musik.blk.de

04/21 - Musikschule Burgenlandkreis - Lehrkraft für Elementare Musikpädagogik

Die Kreismusikschule Burgenlandkreis sucht ab 1.9.2021 eine Lehrkraft für die

Musikalische Früherziehung auf Honorarbasis.

Die Kreismusikschule unterstützt Qualifizierungsmaßnahmen bietet eine Einarbeitung durch erfahrene Lehrkräfte an.

Deshalb können sich gerne auch geeignete, interessierte Lehrkräfte ohne entsprechendem Qualifizierungsnachweis bewerben.

Weiterhin bietet die Kreismusikschule weitere Betätigungsmöglichkeiten im Rahmen von Veranstaltungen und Projekten an.

Die Bereitschaft zur Nutzung des eigenen PKW für dienstliche Zwecke ist erwünscht.

Interessenten*innen werden gebeten, sich unter folgendem Kontakt zu melden:

Kreismusikschule Burgenlandkreis                                                                                                     
Seminarstraße 1                                                                                                                                                            
06618 Naumburg                                                                                                                   
Herr Gaartz                                                                                                                                                                   
Tel.: 03445/261640                                                                                                                                                        
E-Mail: nmb@musik.blk.de

07/20 - Musikschule Bitterfeld - Lehrkraft für Gesang

Die Musikschule „Gottfried Kirchhoff“ Bitterfeld-Wolfen sucht ab Oktober 2020 eine

Honorar-Lehrkraft für das Fach Gesang.

Es handelt sich dabei um einen Stundenumfang von ca. 8-10 Stunden am Standort Bitterfeld.

Voraussetzungen/Arbeitsprofil:

  • abgeschlossene, einschlägige Hochschulausbildung
  • Unterrichtserfahrung im Einzel- und Gruppenunterricht sowie in der Ensemblearbeit (Chorleitung)
  • Stilistische Vielfalt von Klassik bis Popularmusik
  • Bereitschaft zur Mitarbeit bei Musikschulprojekten
  • Teamfähigkeit und Selbstorganisation

Für nähere Auskünfte steht Ihnen die Leiterin der Musikschule Bitterfeld-Wolfen, Frau Dr. Toaspern unter 03493/ 22914 gern zur Verfügung.

Bitte senden Sie Ihre Bewerbung per Mail an: cornelia.toaspern@anhalt-bitterfeld.de

Mit freundlichen Grüßen
Dr. Cornelia Toaspern
Musikschulleiterin                                                                                      Bitterfeld-Wolfen, 06.07.2020

 

08/20 - Musikschule Merseburg - Lehrkraft für Elementare Musikpädagogik

Die Kreismusikschule „Johann Joachim Quantz“ Merseburg

sucht ab sofort dringend eine

Lehrkraft für Elementare Musikpädagogik (EMP)

auf Honorarbasis, gerne in Verbindung mit Blockflöte oder einem anderen Instrumentalfach (nicht Bedingung).

 

Die Musikschule Merseburg unterstützt das neue berufsbegleitende Weiterbildungsformat des LVdM (siehe LVdM Sachsen-Anhalt) und bietet eine Einarbeitung durch eine in EMP erfahrene Lehrkraft an.

Deshalb können sich gerne auch geeignete, interessierte Lehrkräfte ohne entsprechenden Qualifikationsnachweis bewerben.

Die Kreismusikschule unterstützt und fördert zusätzliches Engagement der Honorarkräfte (z.B. in Projekten).

Sie verfügt über attraktive Räumlichkeiten im Schloss Merseburg bzw. der Burg Querfurt und ein sehr gutes Arbeitsklima mit motivierten Lehrkräften.

Interessent*innen werden gebeten, sich unter folgendem Kontakt zu melden:

Kreismusikschule „Johann Joachim Quantz
Domplatz 9
Frau Voß
Tel.: 03461 40- 1319
Fax: 03461 40- 1499
E-Mail: musikschule@saalekreis.de

 

Stellengesuche

 

101/20 - Stelle als Posaunenlehrer gesucht

Antonio Martinez

    • studiert derzeit Posaune an der Hochschule für Musik „Franz Liszt“ Weimar
    • hat viel Erfahrung als Musiklehrer, da in Spanien an verschiedenen Musikschulen tätig gewesen und dort auch erste Bachelor abgeschlossen

Der Lebenslauf kann in der Geschäftsstelle des Landesverbandes der Musikschulen Sachsen-Anhalt e.V. abgefordert werden.