ENSEMBLE JUNGE MUSIK SACHSEN-ANHALT //

EJM – Mobile Ensemble-Workshops an Musikschulen

 

Wir kommen zu euch!

Ihr wollt das Ensemble Junge Musik Sachsen-Anhalt (EJM) kennenlernen und etwas darüber erfahren, wie viel Spaß es machen kann, Teil eines jungen Ensembles für zeitgenössische Musik zu sein? Dann ladet uns einfach ein, wir kommen zu euch!

Zum Start der Saison 2021/22 begeben sich das EJM und sein Leiter auf Reisen – einem neuen Workshopkonzept folgend, wird ab dem kommenden Jahr die Probenarbeit des EJM direkt in den Musikschulen vorgestellt. Zum einen wird die Arbeitsweise des Ensembles präsentiert, zum anderen bekommen die  anwesenden Schüler*innen und Lehrkräfte die Chance, direkt Fragen zur Interpretation Neuer Musik zu stellen.

Wir können auch gemeinsam an Stücken arbeiten, die ihr gerade besprecht oder einübt.
Das Angebot ist für Musikschulen kostenfrei!

 

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

EJM goes Musikschule // Termine 2021

09.01.2021 // 23.01.2021
20.02.2021 // 06.03.2021
13.03.2021 // 10.04.2021
jeweils 10:00 – 14:00 Uhr

Information & Anmeldung für Musikschullehrkräfte
Per E-Mail: LVDM-LSA@t-online.de
Telefon: 0391 72727813/Martina Tautz

 

Das Ensemble

Das 2017 gegründete EJM besteht aus jugendlichen Musikschüler*innen, denen der musikalische Sinn nach zeitgenössischer Musik steht. Seit 2019 ist das EJM ein Gemeinschaftsprojekt des MKM in Kooperation mit dem Landesverband der Musikschulen Sachsen-Anhalt e. V. (LVdM), dem Gesellschaftshaus Magdeburg und dem Magdeburger Musikverein e. V.
Regelmäßiger Probenort des EJM ist das Gesellschaftshaus Magdeburg.

Seit Ende 2019 wird das EJM vom Komponisten und Geiger C. René Hirschfeld (Wernigerode) geleitet.

Teilnahme für Musiker*innen Saison 2021/22
Das EJM ist natürlich weiterhin offen für alle an zeitgenössischer Musik interessierten Musiker*innen von 14 bis 25 Jahren. Voraussetzung ist ein Wohnsitz in Sachsen-Anhalt.

Anmeldung per E-Mail an LVDM-LSA@t-online.de oder über das Onlineformular des LVDM.