Besucher Zähler: Besucher-Zähler

letzte Aktualisierung: 04.11.2016


 

Landesverband hat neuen Vorstand gewählt

Auf seiner 26. Mitgliederversammlung hat der Landesverband der Musikschulen Sachsen-Anhalt e.V. seinen Vorstand neu gewählt.

Der Vorstand besteht nun aus

Markus Biedermann                     - Vorsitzender
Ulrike Stumpf-Schilling                - stellv. Vorsitzende
Bernd Hohmann                          - Regionalsprecher Nord
Heiner Donath                             - Regionalsprecher Süd               

Darüber hinaus wurden Matthias Sanke und Rainer Voß als Rechnungsprüfer wieder gewählt.

Herzlichen Glückwunsch!

Frau Bitterolf gilt unser Dank für 12 Jahre Vorstandstätigkeit.


 

Musikschulkalender 2017

Die neuen Kalender sind eingetroffen. Bestellungen über unsere Geschäftsstelle.

 


Fortbildung für alle Jurymitarbeiter in Sachsen Anhalt
Optimierung der Arbeit einer Jury

Weiterbildungsnummer         WB-01/17

Anmeldeschluss:                  10.12.2016
Referent:                            Ulrich Bernert
Datum:                              Samstag, 07.01.2017
Uhrzeit:                             10 - 15 Uhr
Ort:                                   Musik-und Kunstschule Stendal (Poststr. 4/5, 39576 Stendal)

· Die spezielle Rolle des Vorsitzenden und der Fachjuroren in der Juryarbeit

· Vorbereitung auf die Juryarbeit
· Kommunikation innerhalb der Jury
· Stärken und Schwächen der einzelnen Juroren erkennen und verknüpfen

· Optimale Rahmenbedingungen

· Wettbewerbsanspruch

· Die Jurygespräche

· Das Beratungsgespräch mit den Teilnehmern

· Die goldenen Regeln der Kommunikation (Ver- und Entschlüsseln einer Nachricht, Hören mit vier Ohren)

Methoden: Kurzvorträge, Gemeinsame Erarbeitung im Plenum, Arbeit in Kleingruppen, Allgemeiner Austausch


Winterkonzert 2017

Wir möchten Sie schon jetzt zum ersten Highlight des Jahres 2017 einladen.

Das Sinfonische Musikschulorchester Sachsen-Anhalt unter Leitung von Alexander Ramm wird sich

am 11. Februar 2017

um 17 Uhr

in der Johanniskirche Magdeburg

präsentieren.

Mit einem vielfältigen Programm wird das Orchester, welches 2017 nun schon sein 20jähriges Bestehen feiern kann, die Musikliebhaber begeistern.

Wir würden uns freuen, Sie zu diesem Konzert im wunderschönen Ambiente der Magdeburger Johanniskirche begrüßen zu dürfen.

Bitte reservieren Sie  für sich und Ihre Begleitung rechtzeitig Plätze.→ Platzreservierung

Der Eintritt ist natürlich frei!


 

 

Kommentar zum VdM Grundsatzprogramm

Musikschulen (VdM) in Oldenburg ein gemeinsames Grundsatzprogramm. Zentrale Kernpunkte, die hier als Ziel öffentlicher VdM-Musikschulen formuliert werden, sind in Sachsen-Anhalt längst Realität. Dieses gilt sowohl inhaltlich, wenn formuliert wird, dass „wesentliche Aufgaben öffentlicher Musikschularbeit … Angebote der Berufsorientierung und Studienvorbereitung sowie Maßnahmen zur Begabtenfindung und -förderung“ seien, als auch strukturell, wenn öffentliche Musikschule „in gemeinsamer Verantwortung von Kommunen und Ländern“ zu tragen seien und dabei insbesondere die Stärkung des Landesengagements gefordert wird: „Landesgesetzliche Regelungen im Musikschulwesen spiegeln die Qualität der gemeinsamen Verantwortungswahrnehmung in der musikalischen Bildung für Kinder und Jugendliche wider. Daher ist eine gesetzliche, förderrechtliche und ordnungspolitische Verankerung von Musikschularbeit in Landesregelungen anzustreben“. Staatlich anerkannte Musikschulen im Land Sachsen-Anhalt haben diese Qualitätsstandards mit Hilfe des Musikschulgesetzes erreicht und werden damit in ihrer bundesweiten Vorreiterrolle um ein Weiteres bestätigt. 

Download Grundsatzprogramm >>>