letzte Aktualisierung: 23.06.2017


 


Landesweite Oberstufenabschlussprüfungen 2017

 

Am 10., 17. und 18. Juni 2017 konnten wieder einige Schüler unserer Musikschulen die landesweiten Oberstufenabschlussprüfungen erfolgreich absolvieren.

Folgende Prädikate wurden vergeben:

Baßin, David   Musikschule "Gottfried Kirchhoff" Bitterfeld-Wolfen Hervorragend
Borges, Florian Thomas  Kreismusikschule "Béla Bartók" des Salzlandkreises Sehr gut
Busler, Nathan  Konservatorium "Georg Friedrich Händel" Halle Hervorragend
Clausing, Harald Konservatorium "Georg Friedrich Händel" Halle Gut
Clausing, Harald  Konservatorium "Georg Friedrich Händel" Halle Hervorragend
Dietrich, Barbara Kreismusikschule Wittenberg  Hervorragend
Gremm, Fabian  Konservatorium "Georg Friedrich Händel" Halle Hervorragend
Günther, Friedrich Konservatorium "Georg Friedrich Händel" Halle Hervorragend
Heeg, Johannes Musikschule Köthen Hervorragend
Junge, Sophie Musikschule "Gottfried Kirchhoff" Bitterfeld-Wolfen Hervorragend
Kuras, Johann Musikschule "Kurt Weill" Dessau-Roßlau Hervorragend
Lehretz, Claudia Musikschule Bernburg Gut
Lesinski, Theresa Kreismusikschule "Béla Bartók" des Salzlandkreises Hervorragend
Podolski, Joel Fabrice Konservatorium "Georg Friedrich Händel" Halle Hervorragend
Schmidt, Lisa Kreismusikschule "Kurt Masur" Oschersleben Hervorragend
Schwarz, Leonard Kreismusikschule Wolmirtstedt Hervorragend
Seifert, Jakob Kreismusikschule Wittenberg  Hervorragend
Steinfeld, Annabell Kreismusikschule Mansfeld-Südharz "Carl Christian Aghte" Gut
Todorova, Anna Konservatorium Georg Philipp Telemann Magdeburg Hervorragend
Wenzel, Emily Kreismusikschule "Béla Bartók" des Salzlandkreises Gut
Wichmann, Sarah-Luise Kreismusikschule "Kurt Masur" Oschersleben Hervorragend
Will, Mareike Konservatorium "Georg Friedrich Händel" Halle  Sehr gut
Worch, Lucas  Kreismusikschule Mansfeld-Südharz "Carl Christian Aghte"  Hervorragend
Zeh, Ada-Filine Konservatorium "Georg Friedrich Händel" Halle Hervorragend

HERZLICHEN GLÜCKWUNSCH!


 

Ab 2017 zusätzliches Landesförderstipendium

Jährlich können sich in Sachsen-Anhalt besonders begabte Musikschülerinnen und Musikschüle für ein Landesförderstipendien bewerben, welches vom Land verliehen wird.

Im Rahmen dieser Förderstipendien wird das Land Sachsen-Anhalt ab 2017 einen neuen Preis verleihen. Künftig wird die bestbewertete Leistung mit dem Menahem Pressler Preis gewürdigt werden - einem Landesförderungsstipendium in Höhe von 2.000 Euro. Das Stipendium richtet sich an alle Instrumentengruppen, nicht nur an junge und begabte Pianistinnen und Pianisten. 

Weitere 9 Schülerinnen und Schüler werden ein Stipendium in Höhe von 1.000 Euro erhalten.

„Der Menahem Pressler Preis soll zum einen die Verbundenheit des Künstlers mit seiner Heimatstadt Magdeburg dokumentieren und zum anderen junge Musikerinnen und Musiker motivieren. Der Preis zeichnet den Preisträger in besonderer Weise aus. Menahem Pressler ist ein international hoch angesehener Künstler und großartiger Musikvermittler.“

Anmeldung für alle Landesförderstipendien >>>
Unterschriftenblatt >>>
Hinweise zum Ausfüllen >>>


Hintergrund

Menahem Pressler wurde 1923 in Magdeburg geboren. Nach den Novemberpogromen 1938 flohen er und seine Eltern aus Deutschland. Als Pianist gründete Menahem Pressler 1955 das Beaux Arts Trio, mit dem er weltweit Erfolge feierte. Nach mehr als 50 Jahren löste sich das Trio 2008 auf. Seitdem konzertiert Menahem Pressler als Solist mit führenden internationalen Orchestern. Darüber hinaus unterrichtet er als Professor an der Jacobs School of Music der Indiana University Bloomington junge Musikerinnen und Musiker. 2009 ernannte ihn seine Heimatstadt Magdeburg zum Ehrenbürger.


Weiterbildungen 2017

Rhythmus für Kids - Grundschulalter

Weiterbildungsnummer 03/17

Termin:     26. August 2017
Ort:            Konservatorium Halle/S.
Referent:  Christian Lunscken

→ Ausschreibung (Flyer)            → Plakat
_________________________________________________

Der Streicherworkshop  mit Prof Klaus Hertel (Weiterbildungsnummer 02/17 - abgesagter Termin 01.04.2017) wird vorausichtlich im Oktober/November nachgeholt.
_________________________________________________

3. Praxisbezogene Fortbildung MäBi-Percussion
Percussionspraxis und Rhythmuspädagogik in der Musikschule

Weiterbildungsnummer 04/17

Termin:     21. Oktober 2017
Ort:            
Musikschule "Johann Friedrich Fasch" Anhalt-Bitterfeld
Referent:  Rainer Gräßler, Jürgen Sostawa


Treffen der Landesvertretung der Elternbeiräte und Fördervereine (LEF)

Das diesjährige Treffen der Landesvertretung der Elternbeiräte und Fördervereine wird in der Geschäftsstelle des Landesverbandes der Musikschulen am 15.10.2017 von 14 bis 16 Uhr im Katharinenturm Magdeburg stattfinden.

Interessierte können dann ab 17 Uhr das Konzert des Landes-Akkordeon-Ensembles Sachsen-Anhalt im Gesellschaftshaus Magdeburg besuchen. Im Rahmen dieser Veranstaltung werden die Landesförderstipendiaten ausgezeichnet.

Anmeldungen für das LEF-Treffen bzw. Platzreservierungen für das Konzert sind schon jetzt möglich. >>>